Vom Haus der Kirche in Melsdorf zum Bürgerhaus

Bis zum Sommer 2007 stand in Melsdorf, dem größten Ort der Kirchengemeinde, ein kircheneigenes Gemeindehaus (Haus der Kirche, HdK). Wegen großer baulicher Mängel war das Betongebäude nicht zu halten.

Inzwischen ist das HdK abgerissen, an gleicher Stelle hat die Kommune Melsdorf ein Bürgerhaus gebaut, in dem die Kirchengemeinde für Gottesdienste und gemeindliche Aktivitäten Räume nutzt.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.