Sprungziele

Weltgebetstag am 1. März 2024

    Weltgebetstag aus Palästina am 1. März 2024 um 19 Uhr im Catharinenblick, Raiff eisenstr. 7 in Westensee.

    „… durch das Band des Friedens“ –

    Auch wenn der März noch unendlich lang entfernt scheint, so wirft der Weltgebetstag doch seine Schatten voraus. Diesmal sind die Schatten durch die politischen Umstände noch länger als sonst: Durch den brutalen Überfall islamistischer Hamas-Terroristen auf schlafende Familien und feiernde Jugendliche in Israel, die Ermordung von Kleinkindern und die Verschleppung vieler Menschen, darunter auch zahlreiche asiatischer Gastarbeiter, ist der seit 75 Jahren schwelende Konfl ikt um Palästina wieder mehr in unsere Aufmerksamkeit gerückt.
    Palästina braucht Frieden. Darauf legen palästinensische Christinnen in ihrem Gottesdienstentwurf den Fokus. Doch auch Israel braucht Sicherheit angesichts der Bedrohung durch die islamischen Nachbarstaaten und den wachsenden Antisemitismus in der Welt.
    Zur Vorbereitung auf den Weltgebetstagsgottesdienst lade ich zum ersten Treffen am Dienstag, den 6. Februar 2024, um 19 Uhr ins Pastorat in Westensee, Dorfstr. 1, ein. Wir wollen gemeinsam die Gottesdienstordnung kennenlernen und an die aktuellen Fragen anpassen, Lieder einüben und Rezepte für den Weltgebetstag aussuchen.
    Herzlich willkommen,
    Ihre Veronika Janssen

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.