Sprungziele

Konzert im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festival

Kirche Flemhude
  • Musik
Schleswig-Holstein Musik Festival 2018

Ernst Wiecherts Märchen »Die drei Ringe« mit Klavierwerken von Johannes Brahms

Die drei Ringe

wenige Karten

Besetzung

Christian Brückner, Sprecher
Ulrike Payer, Klavier

Programm

Wahrheit, Täuschung, Liebe. 
Ernst Wiecherts Märchen »Die drei Ringe« mit Klavierwerken von Johannes Brahms

Preiskategorien

€ 39 / € 33 / € 23

Bemerkung

Zu diesem Konzert wird es ein Programmheft geben. Wenn Sie das Heft bargeldlos erhalten möchten, buchen Sie beim Kauf Ihrer Karten einfach einen Programmheft-Gutschein (3 €) hinzu. Ihr Programmheft wird Ihnen am Ort der Veranstaltung gegen Vorlage des Gutscheins ausgehändigt.

Kurz vor Ende des zweiten Weltkrieges begann Ernst Wiechert, der zu seinen Lebzeiten zu den meistgelesenen Autoren zählte, die Niederschrift einer Märchensammlung für Kinder und Erwachsene. In ihrer kunstvollen Schlichtheit spenden die Erzählungen den Menschen Trost und Zuversicht und haben bis heute nichts von ihrer Gültigkeit eingebüßt. Das Märchen von den drei Ringen, in dem ein alternder König Wahrheit, Täuschung und Liebe erfährt, ist in seiner stillen Intensität ein Plädoyer für eine tiefe Menschlichkeit, das gerade heute von großer Aktualität ist. Kaum eine andere Musik passt besser zu der Geschichte als die späten Klavierminiaturen von Johannes Brahms, der sich ähnlich wie Wiechert in seinen Märchen kompositorisch ganz auf das Existentielle konzentriert. Obwohl Schriftsteller und Komponist biographisch keine Berührungspunkte haben und auch zwischen ihren Geburtstagen etwa ein halbes Jahrhundert liegt, ist der ästhetische Pulsschlag von Brahms und Wiechert sehr wesensverwandt, so dass Musik und Literatur zu einer poetischen Einheit verschmelzen.

Das Konzert wird gefördert von Förderkreis Musik in der Kirche Flemhude

Quelle: Schleswig-Holstein Musik Festival

Alle Veranstaltungen zu Kalender hinzufügen

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.